Wasser mit Rückständen effektiv abpumpen

AURAS Pumpen unterstützt Schwimmbad bei Filterreinigung

Wasser mit Filterrückständen effektiv abpumpen

AURAS Pumpen unterstützt Schwimmbad bei Filterreinigung

Rund um die Uhr befreien Filter die verschiedenen Beckenkreisläufe des WaldSchwimmbads Neu-Isenburg in Hessen von Verunreinigungen. Um einen reibungslosen Badebetrieb zu gewährleisten, müssen auch die Filter täglich gereinigt werden. Hierbei vertrauen die Betreiber auf Technik des Frankfurter Pumpenherstellers AURAS und haben insgesamt zwei Tauchpumpen im Einsatz, die das durch Filterrückspülungen verbrauchte Wasser vom Schwimmbadkeller in den Abwasserkanal pumpen.

Weiterlesen

Nach einer bestimmten Zeit setzen sich in den Vor- und Nachklärbecken sowie Faultürmen von Kläranlagen schädliche Klärschlämme und Unrat ab, die in regelmäßigen Abständen entsorgt werden müssen. Die Industriewartung Süd aus Dormettingen im Zollernalbkreis ist auf Schlammentwässerung und -entsorgung spezialisiert: Mit extra darauf ausgelegten Fahrzeugen und den Abwasser-Tauchpumpen von AURAS kann das Reinigungsunternehmen diese Klärschlämme nicht nur auf kostengünstige und umweltschonende Weise entfernen, sondern durch den Entzug von Wasser zusätzlich transportfähig machen.

„Wir arbeiten mit der Abwasser-Tauchpumpe P 40 CS von AURAS, weil sie sicher und zuverlässig Abwasser mit bis zu 44 Millimeter großen Partikeln fördert“, erklärt Sabrina Bethmann, Geschäftsführerin der Industriewartung Süd. Die P 40 CS pumpt das Wasser-Schlamm-Gemisch etwa 5 bis 10 Meter aus dem Klärbecken beziehungsweise Faulturm nach oben und im Anschluss 20 bis 150 Meter in einen Container. Dort wird der Unrat ausgesiebt und das von den Schlämmen befreiten Restwasser wieder zurück in das Becken gepumpt.